Kann man sich noch steigern? Jugendfeuerwehr Markt Schöllkrippen beweist das es geht!

15. April 2018
Jugendfeuerwehr
45km und 1.326 Höhenmeter sind die Fakten des Wanderwochenendes der Jugendfeuerwehr Markt Schöllkrippen vom 14.04.-15.04.2018.

Am Samstag um 9 Uhr trafen sich 14 Jugendliche, drei Betreuer sowie zwei Gastwanderer der aktiven Mannschaft am Rathaus in Schöllkrippen um in ihr Wanderwochenende zu starten.

Auch heuer war wieder das Schullandheim in Lützel das Ziel, die Route jedoch eine andere. Mit Wanderschuhen und Vesper ausgerüstet ging es auf den Weg, der jedoch aufgrund der am Tag zuvor starken Regenfälle und Überschwemmungen einem Hindernisparcour glich.

Nach ca. sechs Stunden auf und ab hatten die Jugendlichen den Hinweg mit 32,9 km geschafft.

Dort angekommen wurden die Zimmer bezogen und das zuvor durch ein Voraustrupp bereits vorbereitete Mittagessen eingenommen. Der Nachmittag stand ganz im Zeichen von Spiel und Spaß. Nach einer gemütlichen Runde am Lagerfeuer mit Grill gingen die Jugendlichen von einem langen Tag erschöpft in die Betten. 

Am darauffolgenden Tag läutete früh der Wecker. Nach einem ausgiebigen Frühstück traten sie dann die Heimreise an. Nach 12,1 km erreichten sie schließlich gegen 13.30 Uhr Schöllkrippen.

Solche Wochenenden seien wichtig für den Zusammenhalt unter den jungen Wehrleuten und stärken den Teamgeist. Und mit 45 km Wanderung an einem Wochenende ist das auch eine beeindruckende Leistung!

Unsere zurückgelegte Strecke kann unter nachfolgenden Links angeschaut werden:

[lg]