Jugend belegt Treppchenplatz beim 6. Action Day in Schwärzelbach

12. Juni 2018
Jugendfeuerwehr
Ein Jugendwettkampf der anderen Art fand am Sonntag, den 11.06.2018, in Schwärzelbach (Landkreis Bad Kissingen) statt. Alle zwei Jahre veranstaltet die Jugendfeuerwehr Unterfranken einen Action Day, das heißt einen Jugendwettkampf auf Bezirksebene, bei dem jeder Landkreis fünf oder mehr Mannschaften stellt.

Am Samstag um 08:45 Uhr ist die Jugendfeuerwehr Markt Schöllkrippen mit zwei Betreuern nach Schwärzelbach bei Hammelburg zu diesem Wettkampf gefahren. An diesem haben insgesamt 30 Mannschaften aus allen unterfränkischen Landkreisen sowie kreisfreien Städten teilgenommen. Wie auch bei Wettkämpfen auf Kreisebene mussten die Jugendlichen der Feuerwehren bei 10 Spielen aus feuerwehrtechnischen Bereichen, Schnelligkeit, Konzentrationsvermögen und hauptsächlich eine gute Zusammenarbeit im Team zeigen. Aufgabe war es unter Anderem Wasser mittels Schwämmen, Regenrinnen oder auch einfacher Frischhaltefolie zu transportieren, Druckschläuche zu flechten oder auch einen Teamkollegen so einzuweisen, dass er blind einen Ball in einen Behälter werfen konnte. In jedem Spiel konnte man maximal 100 Punkte erreichen, dazu musste man noch auf ein Spiel einen Joker setzen der die Punkte verdoppelt. 

Nach Abschluss dieser Spiele gab es um 16:00 Uhr Siegerehrung. Aus dem Landkreis Aschaffenburg nahmen die Jugendfeuerwehren Hofstädten, Wasserlos, Krombach, Geiselbach, Schneppenbach sowie Schöllkrippen teil. Mit 987 Punkten belegte die Jugendfeuerwehr Markt Schöllkrippen den dritten Platz.

[sk/ds]