Unklare Rauchentwicklung im Industriegebiet

Zur einer unklaren Rauchentwicklung wurde die Feuerwehr Markt Schöllkrippen am 10.07.2019 um 19:45 Uhr alarmiert. Ein Bürger hat Richtung Industriegebiet bzw. Baustoffhandel Rack geschaut und eine starke Rauchentwicklung gesehen und daraufhin über Notruf 112 die Feuerwehr verständigt.

Während der Alarmierung bereiteten sich die aktiven Einsatzkräfte der Feuerwehr Markt Schöllkrippen sowie der Feuerwehr Hofstädten am Gerätehaus in Schöllkrippen auf die am Samstag stattfindende Abnahme der Leistungsprüfung in der technischen Hilfeleistung, so dass innerhalb kürzester Zeit ein erweiterter Löschzug mit 28 Aktiven die Einsatzstelle anfahren konnte.

Nach einer längeren Suchphase konnte eine Feuerstelle entdeckt werden. Es wurde „Grünzeug“ auf einer Wiese verbrannt. Weil der Großteil bereits verbrannt wurde und das Feuer am erlöschen war, war ein Eingreifen seitens der Feuerwehr nicht nötig.

In diesem Zusammenhang möchten wir auf die aktuelle Trockenheit hinweisen. Ein kleines Feuer auf einer trockenen Wiese oder am Waldrand kann schlimme Folgen haben. Nutzen Sie deshalb die Möglichkeit der Grünabfalldeponie!

Im Einsatz waren seitens der Feuerwehr Markt Schöllkrippen 28 Einsatzkräfte mit vier Fahrzeugen. Die Feuerwehr Hofstädten ist mit vier Aktiven und einem Fahrzeug die Einsatzstelle angefahren. Nach einer halben Stunde konnten die Vorbereitungen für die Leistungsprüfung wieder aufgenommen werden.

[lg]


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger + Sirene
Einsatzstart 10. Juli 2019 19:45
Mannschaftstärke 28
Einsatzdauer 00:30
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Drehleiter
Gerätewagen Nachschub - UNIMOG