Hubschrauberlandung in Schöllkrippen

Aufgrund eines medizinischen Notfalls musste ein Patient schnellstmöglichst und schonend transportiert werden. Hierfür entschied sich der Rettungsdienst für den Luftweg. Die Feuerwehr Markt Schöllkrippen wurde darauf hin von der Leitstelle zur Absicherung der Landung des Rettungshubschraubers Christoph 2 aus Frankfurt alarmiert.

Als Landeplatz wurde die größere Freifläche neben dem Seniorenwohnheim in der Häfner-Ohnhaus-Straße ausgesucht. Die Landung wurde durch Sperrung der Straße und Gehwege abgesichert, der Brandschutz sichergestellt.

Nachdem der Patient in den Hubschrauber verbracht wurde, wurde der Start abgesichert und anschließend der Brandschutz zurück gebaut.

Im Einsatz waren zehn Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen. Einsatzende war nach ca. einer Stunde gegen 14.20h.

[lg]


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger + Sirene
Einsatzstart 15. Juli 2019 13:16
Mannschaftstärke 10
Einsatzdauer 01:04
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug (a.D.)
Alarmierte Einheiten Rettungsdienst (RTW Schöllkrippen, NA Aschaffenburg)
Rettungshubschrauber Christoph 2