Erneute Sturmeinsätze 1 - Baum kracht auf einen PKW

Zu zwei Einsätzen nahezu gleichzeitig wurde die Drehleiter der Feuerwehr Markt Schöllkrippen am Dienstagabend alarmiert.

Nach einem kurzen heftigen Sturm ist ein Ast von einem Baum auf einen PKW welcher auf der AB23 von Heigenbrücken nach Jakobsthal unterwegs war gefallen. Die Fahrerin hat diesen Vorfall glücklicherweise mit einem Schreck überstanden. Die Drehleiter wurde von der Feuerwehr Jakobsthal angefordert um einen angebrochenen größeren Ast in ca. fünf Meter Höhe abzusägen um weitere Gefahren auszuschließen.

Nach ca. 30 Minuten wurde der Ast in mehreren Teilen abgetragen.

Bereits auf der Anfahrt nach Jakobsthal kam eine Anforderung der Drehleiter von der Feuerwehr Kleinkahl (siehe Bericht 2019-099). Um 20.22 Uhr ist die Drehleiter schließlich nach Kleinkahl abgerückt.

Im Einsatz waren seitens der Feuerwehr Markt Schöllkrippen elf Einsatzkräfte (hiervon acht in Bereitschaft im Gerätehaus) mit einem Fahrzeug.

[Text: lg | Bild: at]


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 27. August 2019 19:26
Mannschaftstärke 11
Einsatzdauer 00:56
Fahrzeuge Drehleiter
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Heigenbrücken (HLF, Kdow)
Feuerwehr Jakobsthal (MLF, Versorgungs-LKW)