Rauchentwicklung im Gebäude

Ein Großaufgebot von Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurde zu einer Rauchentwicklung in einem Gebäude in die Schöllkrippener Aschaffenburger Straße alarmiert.

Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeugs aus Schöllkrippen stellte sich die Rauchentwicklung als Grillfeuer heraus und somit kein Einsatz für die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten die Alarmfahrt abbrechen und zu ihren Standorten zurück kehren.

Seitens der Feuerwehr Markt Schöllkrippen waren 25 Einsatzkräfte (hiervon sieben in Bereitschaft im Gerätehaus) mit drei Fahrzeugen im Einsatz. Einsatzende war nach ca. 20 Minuten.

[lg] 


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger + Sirene
Einsatzstart 15. September 2020 18:06
Mannschaftstärke 25
Einsatzdauer 00:23
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Drehleiter
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Schneppenbach (TSF-W)
Kreisbrandinspektion (AB-Land 3)
Rettungsdienst (RTW)
Polizei