Ausgedehnte Ölspur

Am Montagmorgen pünktlich um 7 Uhr wurde die Feuerwehr Markt Schöllkrippen sowie weitere Wehren aus und die Kreisbrandinspektion zu einer ausgedehnten Ölspur alarmiert.

Ein Kraftfahrzeug hat, beginnend in Hofstädten über Schneppenbach, Schöllkrippen, Blankenbach, Feldkahl-Rottenburg und Sailauf bis nach Laufach in eine Kfz-Werkstatt eine Verunreinigung der Fahrbahn mit Betriebsstoffen verursacht. Die Verunreinigung wurde seitens der jeweils örtlich zuständigen Feuerwehren beseitigt. Insgesamt waren sieben Feuerwehren über zwei Stunden im Einsatz

Die Feuerwehr Markt Schöllkrippen war mit zwei Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften (hiervon zwei in Bereitschaft im Gerätehaus) im Einsatz. Pünktlich um 08:30 Uhr war die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrgerätehaus wieder hergestellt.

[lg]


 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 19. April 2021 07:00
Mannschaftstärke 17
Einsatzdauer 01:30
Fahrzeuge Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Versorgungs-LKW
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Hofstädten
Feuerwehr Schneppenbach
Feuerwehr Blankenbach
Feuerwehr Feldkahl-Rottenberg
Feuerwehr Sailauf
Feuerwehr Laufach