Kontingentanforderung durch Landkreis Kitzingen - Einsatz für die Feuerwehr Markt Schöllkrippen

Am 10.07.2021 um 02:01 Uhr wurde die Feuerwehr Markt Schöllkrippen und weitere Feuerwehren des Landkreises Aschaffenburg zum Kontingenteinsatz "Hochwasser/Pumpen" zur Unterstützung der Einsatzkräfte im Landkreis Kitzingen alarmiert. Durch starke Regenfälle in den vergangenen Tagen wurden dort Straßen überflutet und Häuser sind mit Wasser vollgelaufen. 

Von Schöllkrippen sind drei Einsatzkräfte mit dem Gerätewagen Logistik (UNIMOG) mit dem Flachwasserboot vorgeplant. Weiterhin werden von den Feuerwehren Hösbach und Heimbuchenthal ihre Flachwasserboote nach Schöllkrippen gebracht und dort ebenfalls verladen. Um 5 Uhr war Treffpunkt für die Teilnehmer des Kontingents an der Autobahnmeisterei in Hösbach und nach einer kurzen Einweisung setzte sich der Verband bestehend aus 37 Fahrzeugen und 170 Einsatzkräften in Bewegung. Über die A3 ging es in den Landkreis Kitzingen ins Einsatzgebiet der Marktgemeinde Wiesentheid.

Die Besatzung von Schöllkrippen unterstütze vor Ort beim Zurückbauen der Sandsacksperren und halb beim Abtransport von Sandsäcken und Gerätschaften. Insgesamt wurden durch die Kräfte aus dem Landkreis und Stadt Aschaffenburg 25 Einsatzstellen abgearbeitet.

Da ein Großteil der Feuerwehreinsätze abgearbeitet wurden, hat die Einsatzleitung des Landkreises Kitzingen das Kontingent Hochwasser/Pumpen aus dem Einsatz entlassen, so dass kurz nach 18 Uhr die Rückfahrt in den Landkreis Aschaffenburg angetreten wurde.

Schließlich um 20.45 war der Florian Schöllkrippen 55/1 wieder zurück am Gerätehaus. Das Fahrzeug und die Boote wurden abgeladen, und für den nächsten Einsatz vorbereitet, auch die Wehren aus Hösbach und Heimbuchenthal haben ihre Boote wieder abgeholt. Um 22 Uhr war der Einsatz in Schöllkrippen beendet.

[Text: lg / Bilder: tb]


Weitere Bilder auf der Seite des Kreisfeuerwehrverbandes Aschaffenburg [LINK]


 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 10. Juli 2021 02:01
Mannschaftstärke 3
Einsatzdauer 22:00
Fahrzeuge Gerätewagen Nachschub - UNIMOG
Flachwasserschubboot
Alarmierte Einheiten Kontingent Hochwasser/Pumpen des Landkreises Aschaffenburg