Doppelte Ölspur im Ortsgebiet

Am Donnerstagabend um 20:02 Uhr wurde die Feuerwehr Markt Schöllkrippen zu einer Ölspur im Ortsbereich alarmiert.

Ein Verkehrsteilnehmer hat aufgrund eines technischen Defekts an seinem PKW eine Verunreinigung der Fahrbahn mit Betriebsstoffen verursacht. Diese erstreckte sich von der Vormwalder Straße über die Aschaffenburger Straße in die Industriestraße bis zum Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters. Die Verunreinigung wurde durch die Feuerwehr beseitigt.

Weil der Verkehrsteilnehmer sich anscheinend sorgte und nachschauen wollte ob die Feuerwehr seine Ölspur bereits beseitigt, fuhr er mit seinem Fahrzeug die gleiche Strecke nochmals ab und verursachte eine Ölspur auf der Gegenfahrbahn.

Die Feuerwehr Markt Schöllkrippen war mit zwei Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften im Einsatz. Einsatzende war nach drei Stunden Kehrarbeit um 23:06 Uhr.

[lg]


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 30. September 2021 20:04
Mannschaftstärke 16
Einsatzdauer 03:02
Fahrzeuge Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Versorgungs-LKW
Alarmierte Einheiten Straßenbaulastträger (Staat & Kreis)