Wiesen - Brand Kamin

Die Drehleiter der Feuerwehr Markt Schöllkrippen ist zu einem Kaminbrand, bei dem die Feuerwehren Wiesen und Kleinkahl bereits tätig waren hinzu alarmiert worden.

In einem Wohnhaus haben sich Ruß und Ablagerungen an der Innenwand eines Schornsteins entzündet. Zusammen mit dem mitalarmierten Schornsteinfeger wurde mit Hilfe der Drehleiter und Spezialgerät der Schornstein ausgekehrt und die Glut zum ablöschen nach draußen gebracht. Zur Kontrolle auf Glutnester wurde weiterhin die Kaminabdeckung abgebaut und mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Einsatzkräfte unter Atemschutz waren während dessen im Haus und kontrollierten die Stockwerke auf weitere Brände. Im Anschluss wurde das Gebäude mittels eines Lüfters vom Rauch befreit.

Die Feuerwehr Markt Schöllkrippen war mit einem Fahrzeug und 13 Einsatzkräften (hiervon 10 in Bereitschaft im Gerätehaus), die Feuerwehr Wiesen mit einem Fahrzeug, die Feuerwehr Kleinkahl mit zwei Fahrzeugen vor Ort. Ebenfalls im Einsatz war der zuständige Kaminkehrer und eine Streife der Polizei.

Nach über eineinhalb Stunden war die Einsatzbereitschaft im Gerätehaus wieder hergestellt.

Zur Schadenhöhe kann seitens der Feuerwehr keine Aussage getroffen werden.

[lg]


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 21. Februar 2022 09:55
Mannschaftstärke 13
Einsatzdauer 01:30
Fahrzeuge Drehleiter
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Wiesen (MLF)
Feuerwehr Kleinkahl (LF16/12, MZF)
Polizei
Kaminkehrer