Wiesen - Brand in einer Schreinerei

Zu einem Brand in einer Schreinerei wurde am 10.04.2022 um 07:38 Uhr die Drehleiter der Feuerwehr Markt Schöllkrippen alarmiert

Pressemeldung der Kreisbrandinspektion Aschaffenburg

Am Sonntag, 10.04.2022, gegen 07:40 Uhr wurden die Feuerwehren Wiesen, Kleinkahl, Biebergemünd und die Drehleitern aus Schöllkrippen und Waldaschaff mit dem Alarmstichwort „Brand Schreinerei“ nach Wiesen in die Straße „Im Gewerbegebiet“ alarmiert. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr konnte der Mitteiler, der gerade mit seinem Hund Gassi ging, einen brennenden Umleercontainer unter einem Unterstand an einer Schreinerei ins Freie ziehen und somit ein Übergreifen der Flammen aufs Gebäude verhindern.

Die örtlichen Einsatzkräfte aus Wiesen löschten den Container durch einen Trupp unter Pressluftatmer mit einem C-Rohr ab. Die weiteren alarmierten Kräfte konnten nach der ersten Lagemeldung die Alarmfahrt abbrechen.

Einsatzleiter Stephan Bathon-Pfaff (Kommandant FF Wiesen) konnte auf ca. 30 Einsatzkräfte mit 5 Fahrzeugen vor Ort zurückgreifen. Kreisbrandinspektor Georg Thoma waren ebenfalls vor Ort und stand dem Einsatzleiter unterstützend zur Seite. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen vor Ort, um die Einsatzkräfte abzusichern, musste aber zum Glück nicht eingesetzt werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Einsatzende war gegen 08:30 Uhr.

[Text: Martin Bahmer stv. Pressesprecher / Bild: lg]


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 10. April 2022 07:39
Mannschaftstärke 21
Einsatzdauer 00:43
Fahrzeuge Drehleiter
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Wiesen
Feuerwehr Kleinkahl
Feuerwehr Mömbris
Feuerwehr Waldaschaff
Feuerwehr Biebergemünd
Kreisbrandinspektion
Rettungsdienst