Notdach nach Scheunenbrand verbaut

Beim Einsatz 2022-090 wurde eine größere Scheune zertsört sowie ein angenzendes Nebengebäude stark beschädigt.

Um das Gebäude vor weiterem Schaden durch evtl. Niederschlag zu schützen wurde ein Notdach aufgebracht.

Nach rund zwei Stunden waren die neun Einsatzkräfte die mit drei Fahrzeugen vor Ort waren wieder zurück am Gerätehaus.

[lg]


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sonstige
Einsatzstart 9. Juli 2022 11:00
Mannschaftstärke 9
Einsatzdauer 01:45
Fahrzeuge Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Drehleiter
Versorgungs-LKW