Gerätewagen Nachschub - UNIMOG (GW-N Unimog)

Florian Schöllkrippen 55/2

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Fahrgestell: Mercedes-Benz
Aufbauhersteller: Kunzmann
Baujahr: 1986
Motorleistung: 96 kW (130 PS)
Zulässiges Gesamtgewicht: 7.490 kg

FAHRZEUGBESCHREIBUNG

Der ehemalige 2 Tonnen Militär-LKW basiert auf einem Mercedes Unimog U 1300 L, der von einem 130 PS (96 kW) starken 6-Zylinder-Diesemotor mit 5,7 Litern Hubraum angetrieben wird. Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h. Zur technischen Ausstattung zählen außerdem Hinterradantrieb mit zuschaltbarem Vorderradantrieb (Allradantrieb) sowie ein sperrsynchronisiertes 2×4-Gang Stirnradgetriebe mit acht Vorwärts- und vier Rückwärtsgängen. Die zulässige Gesamtmasse des Unimog beträgt 7,5 Tonnen, das Steigvermögen 70 Prozent und die Wattiefe beachtenswerte 1,20 Meter.

Für die Grundüberholung, Umlackierung, Beschriftung, TÜV-Gutachten, Zulassung, Ausstattung mit Digital-Funk und weiterem gab der Landkreis Aschaffenburg rund 20.000 Euro aus. Seit dem 22. Oktober 2015 ist das Fahrzeug am Standort Schöllkrippen stationiert.