Die First Responder der Feuerwehr Markt Schöllkrippen

Sie wählen die 112, weil Sie medizinische Hilfe benötigen, aber statt eines Krankenwagens kommt die Feuerwehr? Dann haben Sie sich nicht verwählt, sondern Sie erhalten wahrscheinlich Hilfe einer besonderen Feuerwehreinheit: den First Respondern. Diese Einheit der Feuerwehr überbrückt die Zeit zwischen Notruf und dem Eintreffen des Rettungswagens, wenn dieser einmal länger brauchen sollte. Speziell bei lebensbedrohlichen oder gefährlichen Verletzungen oder Erkrankungen kann es von entscheidendem Vorteil sein, wenn die Helfer nicht lange auf sich warten lassen und rasch eine Erstversorgung für den Patienten gewährleistet wird.

Auch die Feuerwehr Markt Schöllkrippen hat den Bedarf für die Bevölkerung des Marktes Schöllkrippen mit den Ortsteilen Schneppenbach und Hofstädten erkannt und rief eine First-Responder-Gruppe ins Leben. Wir haben zwar in direkter Nachbarschaft einen Rettungswagen des Bayerischen Roten Kreuzes stehen, aber dieser ist nicht immer vor Ort, sondern ist z.B. durch einen anderen Einsatz gebunden. Dann ist der nächste Rettungswagen recht weit entfernt und die Wartezeit für Patienten sehr lange. Dann kommen wir ins Spiel.

 

Seit 01.01.2018 sind 15 Feuerwehrfrauen und –Männer der Feuerwehr Markt Schöllkrippen in dieser Einheit aktiv. Zusätzlich zum normalen Übungs- und Einsatzdienst in der Feuerwehr treffen sie sich einmal im Monat für eine etwa zweistündige Ausbildungseinheit. In dieser werden die Grundlagen weiter vertieft, Fallbeispiele sowie die Handhabung des zusätzlichen Equipments beübt. Als Einsatzfahrzeug dient der Einheit primär das Mehrzweckfahrzeug. Als Ausrüstung stehen der Einheit eine Rettungstasche mit umfangreichem Material, eine Rettungstasche mit Sauerstoff inkl. Beatmungsbeutel, -Masken, Larynxtuben, Ausrüstung zur Immobilisation, ein AED (Automatischer-Externer-Defibrillator), Pulsoximeter u.v.m. zur Verfügung.

 

Doch wir brauchen für dieses Projekt auch Ihre Hilfe. Bisher wurden ca. 3.000 EUR für Equipment und Schutzkleidung aufgewendet. Dies größtenteils aus Mitteln des Marktes Schöllkrippen, des Feuerwehrvereins sowie einigen privaten Spendern. Weitere Anschaffungen, z.B. ein neuer AED (Automatischer-Externer-Defibrillator), eine elektronische Absaugpumpe usw. stehen noch auf unserer Einkaufsliste. Über eine Unterstützung Ihrerseits mit einem Geldbetrag freuen wir uns sehr!

Unsere Bankverbindung lautet: Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau IBAN: DE84 7955 0000 0240 0709 79

 

Oder Sie stellen uns Ihre (Wo)Man-Power zur Verfügung und machen aktiv mit? Prima! Dann wenden Sie sich über die Email-Adresse firstresponder @ ff-schoellkrippen.de oder gerne auch persönlich an uns. Wir freuen uns!

Die First Responder der Freiwilligen Feuerwehr Markt Schöllkrippen sind 365 Tage im Jahr, 24 Stunden rund um die Uhr einsatzbereit. Wie alle aktiven Mitglieder der Feuerwehr Markt Schöllkrippen, leisten auch die First Responder Kräfte ihren zusätzlichen Dienst komplett ehrenamtlich und unentgeltlich in ihrer Freizeit.