Ausbildungssamstag bei der Feuerwehr Markt Schöllkrippen

14. April 2019
Aktive
Einiges los war am vergangenen Samstag bei der Feuerwehr Markt Schöllkrippen. Drei junge Aktive hatten ihren Durchgang in der gasbefeuerten Brandsimulationsanlage im Atemschutzzentrum Goldbach. Während dessen wurde im Gerätehaus sowie im benachbarten Industriepark das Zusatzmodul Brandbekämpfung II der modularen Truppausbildung abgehalten.

14 Kameradinnen und Kameraden aus verschiedenen Landkreiswehren waren zu Gast in Schöllkrippen. Hierbei wurde ein klassischer Innenangriff beübt, die verschiedenen Möglichkeiten ein Gebäude zu entrauchen gezeigt sowie eine lange Schlauchstrecke mit den verschiedenen Ausrüstungsgegenständen des Schlauchwagens SW2000 der Feuerwehr Krombach aufgebaut.

Am Nachmittag ging es für zwei Aktive mit dem Mehrzweckfahrzeug nach Gründau-Lieblos. Auf dem dortigen Testgelände wurde während eines Fahrsicherheitstrainings das sichere Beherrschen des Fahrzeugs in extremen Situationen beübt.

Schließlich um 22 Uhr konnte das letze Fahrzeug „Status 2 / Einsatzbereit auf Wache“ auf den Funkgerät drücken und den langen Ausbildungssamstag beenden.

[lg]