Tatü Tata – die Feuerwehr war im Kindergarten da

10. Juli 2019
Aktive
Am Dienstag, den 09.07.2019 war die Freiwillige Feuerwehr Markt Schöllkrippen zur Brandschutzerziehung imKindergarten. Um 10 Uhr ertönte ein lauter schriller Ton imgesamten Gebäude – Feueralarm! Die Kinder gingen mit ihren Erziehern nach draußen in den Garten und da kam schon das große Feuerwehrauto mit Blaulicht und Tatü-Tata angefahren.

Nach einer kurzen Begrüßung durften die Kinder an dreiStationen die Feuerwehr kennenlernen. An der ersten Stationwurde das Löschfahrzeug erklärt und die Kinder durften die Feuerwehrgegenstände wie Funkgerät, Winkerkelle und die Handleuchte in die Hand nehmen. Hier durften sich die Kinder ins Feuerwehrwehrauto setzen und sich als echter Feuerwehrmann/-frau fühlen.

An der zweiten Station haben die Kinder Tennisbälle von Pylonen mit Wasser aus einem Hohlstrahlrohr heruntergespritzt. An der letzten Station wurde den Kindern erklärt was im Notfall zu tun ist und wie die Schutzausrüstung eines Feuerwehrmannes/-frau aussieht und durften diese auch selbst anziehen. Danach wurde im abgedunkelten Raum gezeigt, wie ein Feuerwehrmann mit Atemschutzgerät klingt und im Brandfall ein Zimmer absucht. Ebenso wurde anhand der Wärmebildkamera gezeigt wie Personen im dunklen Raum gesucht werden.

Die Feuerwehr Markt Schöllkrippen dankt dem Kindergarten für die gute Zusammenarbeit und freut sich auf das nächste Jahr.

[Text: np | Bilder: Kindergarten Schöllkrippen]