Fahrertraining der Maschinisten

30. August 2020
Aktive
Zu einer Ausbildung der anderen Art haben sich die Maschinisten von Großfahrzeugen sowie Fahrer von Mehrzweckfahrzeugen am Schwimmbadparkplatz in Schöllkrippen getroffen.

Die Ausbilder Jürgen Büttner und Lukas Glogowski haben einen Parcour aufgebaut der mit den Fahrzeugen durchfahren werden musste.

Zunächst wurde eine 150 Meter lange Slalomstrecke vorwärts als auch rückwärts durchfahren. Weiter ging es über mehrere Schlauchbrücken und eine enge Kurve gefolgt von einem Rückwärtseinparkmanöver. Durch eine Engstelle hindurch musste anschließend auf engstem Raum, 11 x 11 Meter das Fahrzeug gewendet werden, was bei einer Fahrzeuglänge von neuen Metern nicht ganz einfach ist. Mit Hilfe eines Einweisers wurde aber auch diese Aufgabe gemeistert. Gefolgt von einem Spurwechsel musste noch eine Zielbremsung erfolgen.

Für einen kleinen Wettbewerbscharakter wurden die überfahrenen Pylonen, der Abstand bei der Zielbremsung zum Hinderniss sowie die Zeit gemessen.

Nach gut drei Stunden und viel Spaß wurde wieder alles abgebaut und der Sieger ermittelt.

[lg]