Wolfgang Füllgrabe zum Ehrenmitglied ernannt

14. September 2021
Aktive Feuerwehrverein
Am 12.09.2021 wurde der passive Feuerwehrmann Wolfgang Füllgrabe zum Ehrenmitglied der FF Markt Schöllkrippen ernannt.

Füllgrabe trat mit seiner Volljährigkeit in die FF Alzenau, seinem damaligen Wohnort ein. In jungen Jahren besuchte er zahlreiche Lehrgänge im Bereich Atemschutz und Jugendarbeit und war in diesen Feldern tätig. Nach seinem berufsbedingten Umzug nach Schöllkrippen wechselte er in die hiesige Feuerwehr und wirkte sofort aktiv an der Gründung einer Jugendfeuerwehr mit, die sich bis heute großen Zuspruchs erfreut und aus der sich zahlreiche Mitglieder der heutigen aktiven Wehr rekrutierten. 

Neben seinem intensiven Engagement für die Jugendarbeit, wofür er im Jahr 2000 mit der silbernen Spange der Bayerischen Jugendfeuerwehr ausgezeichnet wurde, war Wolfgang Füllgrabe auch überörtlich für die Kreisbrandinspektion tätig: So war er zunächst Kreisbrandmeister für den Oberen Kahlgrund, später für den Bereich Mömbris und Johannesberg und abschließend Fach-Kreisbrandmeister für den Fachbereich Gefahrgut im kompletten Landkreis. 

Zusätzlich zur Einsatzabteilung wirkte Füllgrabe im Feuerwehrverein: Bei der Gründung des Vereins übernahm er das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden, später auch das Amt des ersten Vorsitzenden. 

Nach seinem altersbedingten Ausscheiden aus der aktiven Wehr ist Wolfgang Füllgrabe bis heute seiner Wehr treu, verpasst keine Jahreshauptversammlung und verfolgt stets aufmerksam alle Aktivitäten aller Feuerwehrbereiche.

Für seine Verdienste rund um das Feuerwehrwesen, insbesondere im Markt Schöllkrippen, erhielt Wolfgang Füllgrabe die Ernennung zum Ehrenmitglied.