Über uns

Die Marktgemeinde Schöllkrippen liegt im Freistaat Bayern und dort im Landkreis Aschaffenburg. Insgesamt leben hier 4.241 Einwohner (Stand: 30.06.2020 / Landratsamt Aschaffenburg).

Die Freiwillige Feuerwehr ist in der Marktgemeinde Schöllkrippen eine sehr wichtige öffentliche Einrichtung. Nicht nur im Bereich der klassischen Aufgaben wie Löschen, Retten, Bergen und Schützen, sondern auch durch das einfache Helfen ermöglicht die Freiwillige Feuerwehr den Bürgern zahlreiche Annehmlichkeiten.

In Schöllkrippen sind für die Erfüllung der Aufgaben neben der Feuerwehr Markt Schöllkrippen noch zwei Ortsfeuerwehren, die Freiwillige Feuerwehr Schneppenbach und Freiwillige Feuerwehr Hofstädten zuständig.

So vielfältig wie die Aufgaben der Feuerwehr sind auch die Menschen, die diese bilden. Schüler, Studenten, Arbeiter, Handwerker, Angestellte, Beamte und Geschäftsleute sind aktive Feuerwehrleute und helfen, wenn es nötig ist.

Jede Woche Mittwoch abends trifft sich die Mannschaft. Neben den regelmäßigen Unterrichten und Übungen gibt es eine Reihe von Zusatzausbildungsterminen, an denen vertieft auf Themen wie Erste Hilfe, Höhensicherung, Abschnittsführungsstelle u.v.m. eingegangen wird.

In unserem Gerätehaus sind sechs Fahrzeuge stationiert: Ein Mehrzweckfahrzeug (MZF), ein Löschgruppenfahrzeug (LF16/12), eine Drehleiter (DLAK 23/12), ein Versorgungs-LKW (V-LKW), ein geländegängiger Nachschub-LKW (GW-N) auf einem Unimog-Fahrgestell sowie ein Mannschaftstransportwagen (MTW). Der Feuerwehr Schneppenbach und der Feuerwehr Hofstädten steht je ein Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W) und ein Mannschaftstransportfahrzeug (MTW) zur Verfügung.

Das Einsatzgebiet der Feuerwehr Markt Schöllkrippen ist primär das Gemeindegebiet, je nach Alarmstichwort aber auch der Kreisbrandmeister-Bezirk 3/3 (oberer Kahlgrund). Im Rahmen der Löschzugbildung im Landkreis Aschaffenburg stellt die Feuerwehr Markt Schöllkrippen zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Kleinkahl den Löschzug 5. Dieser wird zur Unterstützung bei Großschadensereignissen im Landkreis alarmiert und kann im gesamten Landkreis Aschaffenburg (oder auch landkreisübergreifend) eingesetzt werden. Die Feuerwehr Markt Schöllkrippen stellt das MZF, das LF16/12 sowie je nach Einsatzlage auch die DLAK 23/12. Die Feuerwehr Kleinkahl ihr Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 sowie je nach Einsatzlage das Tanklöschfahrzeug TLF 24/50.

Löschzug 5 - Feuerwehr Markt Schöllkrippen und Feuerwehr Kleinkahl

2017 wurde in der Feuerwehr Markt Schöllkrippen eine First Responder-Gruppe gegründet die zum 01.01.2018 ihren Dienst aufgenommen hat.

Diese Einheit der Feuerwehr überbrückt die Zeit zwischen Notruf und dem Eintreffen des Rettungswagens, wenn dieser einmal länger brauchen sollte. Speziell bei lebensbedrohlichen oder gefährlichen Verletzungen oder Erkrankungen kann es von entscheidendem Vorteil sein, wenn die Helfer nicht lange auf sich warten lassen und rasch eine Erstversorgung für den Patienten gewährleistet wird. 

Das bayerische Innenministerium hat die Landkreise und die kreisfreien Städte in Bayern beauftragt, Hilfeleistungskontingente für die länder- und staatsübergreifende Katastrophenhilfe sowie die überregionale Katastrophenhilfe innerhalb Bayerns aufzustellen. Die Stadt und der Landkreis Aschaffenburg haben gemeinsam hierfür sieben Feuerwehr-Hilfeleistungskontingente aufgestellt.

Neben der Grundkomponente Führung/Verbindung, Logistik/Sanitätsdienst und Personal wird ein Hilfeleistungskontigent durch eine Spezialkomponente ergänzt:

  • Standard
  • Hochwasser/Pumpen
  • Hochwasser/Sandsäcke
  • Sturm/Dachsicherung
  • Sturm/Motorsägen
  • Ölwehr
  • ABC-Abwehr ergänzt.

Die Feuerwehr Markt Schöllkrippen ist in der Spezialkomponente Standard, Spezialkomponente Hochwasser/Pumpen, Spezialkomponente Hochwasser/Sandsäcke, Spezialkomponente Sturm/Dachsicherung und der Spezialkomponente Sturm/Motorsägen.